Thomatal > Sehenswürdigkeiten > Die Wallfahrtskirche zum Hl.Georg

Schon seit jeher sind die Menschen zur Wallfahrtskirche St.Georg zu Thomatal gepilgert und haben um Heilung, Beistand und Gottes Segen gebetet. In der restaurierten Wallfahrtskirche, ein Juwel und Zeitzeuge der verschiedenen Bauepochen, findet man ein Deckengemälde von Seraphin Lederwasch, den per Hand betriebenen Blasebalg der Orgel aus dem Jahre 1812, das einzigartige mechanische Uhr- und Schlagwerk und die händisch zu läutenden Glocken. Das alles macht die Kirche ohne Strom und Heizung zum ganz besonderen Gotteshaus, das 48 Jahre lang auch die Wirkungsstätte des Pfarrers GR Valentin Pfeifenberger, des "Bischofs vom Lungau", war.

Wallfahrtskirche
Pfarr- und Wallfahrtskirche zum Hl. Georg